„Easy in“ Duschbadewanne

Dusche oder Badewanne?

Warum nicht einfach beides?


Grade bei kleinen Bädern stellt sich oft die Frage: Badewanne oder Dusche? Mit der neuen Duschbadewanne „Easy in“ ist es der Marke Repabad gelungen, beides zu vereinen und das Ganze auch noch barrierefrei!

easy in_1000px_width

Die Zeiten, in denen man bei der Badplanung getreu dem Motto „entweder/oder“ entschied, sind nun vorbei. „Easy in“ erfüllt nämlich fortan den Wunsch nach beidem: Sie bietet einen großzügigen Duschbereich und ist zugleich eine vollwertige Badewanne. Der große Vorteil der “Easy in“ Duschbadwanne: Sie ist kinderleicht zu bedienen. Per einfachem Knopfdruck öffnet und schließt sich die elektrische Schiebetür vollautomatisch und ermöglicht somit das barrierefreie Einsteigen – anders als bei herkömmlichen Badwannen, die das Betreten durch ihren meist hohen Einstieg massiv erschweren.

Beim Duschen in der „Easy in“ Duschbadewanne kann man die Schiebetür auch ohne Bedenken offenstehen lassen, ohne dass Wasser hinausläuft. Beim Schließen der Schiebetür verwandelt sich die „Easy in“ in eine dichte Wohlfühlbadewanne. Die Duschbadwanne ist in verschieden Formen und Größen erhältlich, wodurch sie sich den Raumverhältnissen optimal anpassen kann. Des Weiteren gibt es die Glasfronten in unterschiedlichen Farben: „Dark Black“, „Obscure“, „Rubin“ und „Snow“.

Die „Easy in“ ist durch ihren barrierefreien Einstieg im Rahmen sogar des staatlichen Förderprogramms der KFW Bankengruppe förderfähig.

easy-in_03
easy-in_17

Besuchen Sie unsere Badausstellung in Mainz und lassen Sie sich von uns zu dem Thema ausführlich beraten!